Vitaminbombe Bärlauch

Bärlauch (Allium Ursinum) ist mein erstes Frühlingskraut, das ich gerne in meiner Küche verwende. Sein charakteristisches Aroma, sein würziger Geschmack und seine heilende Wirkung sind seit Tausenden von Jahren bekannt. Diese Pflanze probieren und in Ihre Ernährung aufnehmen. Bärenknoblauch hat viele Vitamine und wirkt entzündungshemmend, hilft bei Magenproblemen, Bluthochdruck, entgiftet und vieles mehr. Wenn Sie es noch nicht ausprobiert haben, ist es höchste Zeit. Es gibt viel im Wald und es muss geerntet werden, sobald das Wachstum beginnt. Welches ist meistens Anfang März. Wenn es zu blühen beginnt, reißen Sie es nicht auf, hat kein Aroma, keinen Geschmack und keine Vitamine mehr, es wächst spätestens Ende April. Sie sollten jedoch vorsichtig sein, wenn Sie es zum ersten Mal reißen. Es gibt eine ähnliche Pflanze, aber sie ist giftig. Maiglöckchen (Convallaria majalis).

Eine der sichersten Möglichkeiten, Bärenknoblauch von Maiglöckchen zu unterscheiden, besteht darin, ihn zu riechen. Bärenknoblauch hat ein ausgeprägtes Knoblaucharoma. Wenn Sie seine Blätter riechen, werden Sie sicher wissen, dass es sich um einen Bärenknoblauch handelt.

Wenn Sie einen schwachen Geruch haben, lassen Sie die Blätter zwischen Ihren Fingern locker, um den Geruch zu riechen.

Maiglöckchen und wilder Bärenknoblauch wachsen in Wäldern, oft an denselben Orten. Das Wachstum der Maiglöckchen beginnt jedoch etwas später, so dass Sie die Maiglöckchen normalerweise erst dann finden, wenn der Knoblauch des Bären zu blühen beginnt, aber dies ist keine Regel. Zum Vergleich sehen Sie den grundlegenden Unterschied im Bild.


Ich bringe Ihnen einige meiner Rezepte, wie man es in der Küche verwendet und besonders wie man es aufbewahrt.


--------------------------------------- Pesto aus Bärlauch -------------------------------------

Zutaten:

  • Bärlauch cca 200-300g

  • Knoblauch

  • Zwiebel

  • Olivenöl

Zubereitung:

Den Bärlauch, die Zwiebel und den normal Knoblauch in einen Mixer geben und gut mischen. Wenn wir keinen Mixer haben, hacken Sie ihn. Dann geben Sie diese Mischung in eine Glasflasche und fügen Sie hochwertiges Olivenöl hinzu, mischen Sie gut und fügen Sie wieder ein wenig Öl hinzu. Nochmals mischen und Olivenöl hinzufügen. Alles erledigt. Pesto wird im Kühlschrank aufbewahrt. Nach meiner Erfahrung werden Sie ungefähr ein halbes Jahr und vielleicht sogar noch länger dauern. Sie können Ihrem Pesto auch Chilischoten oder andere Kräuter hinzufügen.



----------------------------------------- Bärlauch bouillon --------------------------------------

Diese Bouillon ist sehr praktisch, weil sie ein Jahr lang frisch und nützlich bleibt. Ich füge es verschiedenen Saucen, Fleisch oder Suppen hinzu. Ich mache auch Kräuterbutter.

Zutaten:

  • Bärlauch

  • Hühnerbrühe oder Buillon


Zubereitung:

Wenn wir Kräuterbutter machen, gießen Sie die geschmolzene Butter hinein.



------------------------------------------- Eieraufstrich -------------------------------------------


Zutaten:

  • 4 Eier

  • Bärlauch

  • Senf

  • Weiche Butter

  • Salz

Zubereitung:

Kochen Sie die Eier hart. Wir hacken oder mischen den Knoblauch.

Die gekühlten Eier auf einer Käsereibe verteilen, mit Bärlauch mischen, weiche Butter und 1 bis 2 Esslöffel Senf hinzufügen. Mit Salz abschmecken und gut mischen. Mit frischem Brot servieren. Halten Sie max. 48 h. im Kühlschrank.


Und noch ein Tipp.

Wenn Sie Bärlauch, sollten Sie auch ein paar Brennnesseln nehmen. Es ist nahrhaft, beruhigend und voller Vitamine. So können Sie guten Tee machen.


Ich entschuldige mich für grammatikalische Fehler.

Bleib gesund

4 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now